Geh deinen eigenen Weg

Bild mit einem Weg und Zitat von Friedrich Nietzsche

 

Die eigene Einzigartigkeit ist in meinem Verständnis der Hintergrund, warum wir diesen Weg nur ganz alleine gehen können. In unserem ICH sind wir alleine. Niemand kann dort je sein. Niemand wird je so fühlen, so denken, so handeln wie ICH.

ICH BIN ES der meine Erfahrungen, mein Wissen hat. ICH BIN ES der aus meiner Lebensgeschichte das geworden ist, was ICH BIN. JETZT und zu allen Zeiten. Niemand wird je in allen Details meinen Weg bis JETZT verstehen und nachempfinden können. Niemand wird die inneren Zusammenhänge so fühlen können wie ICH.

Wir können uns noch so sehr bemühen mit all unserer Empathie einander zu verstehen, letztendlich können wir uns nur einander annähern. Und diese Annäherung an ein DU, ist durchzogen wie feine Fäden von meinem ICH. Diesem einzigartigen ICH was nur ICH habe. Wenn ich erkenne das mein ICH bedeutet ICH BIN AKTIV und DU bedeutet DU BIST AKTIV, dann wird mir bewusst das wir auf der irdischen Ebene nie EINS SEIN können.

In unserem jeweiligen ICH sind wir alle, ohne Ausnahme ALLEIN und gehen unseren Weg ALLEIN. Nur durch das Wissen, das DU und ICH alleine sind, wie all die anderen Menschen auch, hat es etwas tröstliches das UNS verbindet… DAS GEMEINSAME. Dieses Gemeinsame schenkt uns das Gefühl von VERBUNDEN SEIN.


Kennst du jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte?
Ich freue mich, wenn DU ihn teilst :-)
♥ DANK


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Ich möchte dich daran erinnern...